Fototagebuch - mein Fototagebuch - Fotoblog und Wissenswertes zur Fotografie

Direkt zum Seiteninhalt
Willkommen auf meinem digitalen
Foto-Tagebuch.


Ich bin ein begeisterter Hobby-Fotograf und fotografiere von Landschaften, Reisen, Architektur und natürlich auch Blumen ziemlich alles, glaube aber, dass mein Schwerpunkt in der Landschaftsfotografie liegt.

Mit meinen Bildern möchte ich ein wenig Farbe in das Leben bringen und wünsche euch viel Freude beim Betrachten.

Eine Auswahl meiner Bilder findest du auch auch auf FLICKR, der Plattform für engagierte Hobby-Fotografen.



Beschreibung:
Bild(er) des Tages:
Ein Klick in das Bild führt zu einer kleinen Galerie oder einer größeren Ansicht.
2020-11-21 - Spaziergang in der näheren Umgebung[link:6] [/link:6]
Ich durfte meinen Sohn und meinen Enkel bei einem Spaziergang in der näheren Umgebung begleiten.
Es hat wunderbares Licht gegeben und ich konnte daher Fotos machen, wie sie mir - lichtmäßig - nicht häufig gelingen.
Viel Freude beim Betrachten.




zur Gallerie:===>>





2020-11-08 - Wanderung: St. Leonhard b.Freistadt - Panoramablickweg Haiderberg - Wanderweg 04
Im Tal (also bei uns zu Hause), gab es Nebelsuppe vom Feinsten.
Lt. Wetterbericht schien es in St. Leonhard b.Freistadt sonnig zu sein.
Also sieben Sachen (hauptsächlich Kamera und etwas Trinken zum Wandern) gepackt und auf nach St. Leonhard b. Freistadt.
Wir haben uns für den Panoramblickweg entschieden, da dieser sowohl vom Charakter der Wanderung, als auch von der Wanderzeit für uns am ehesten als geeignet erschien.
So sind wir also - ein befreundetes Ehepaar, meine Tochter und wir (Frau und ich) - nach St. Leonhard gefahren, haben uns den Einstiegspunkt (Wanderwegetafel beim Gemeindeamt) für die Wanderung gesucht und haben die ca. 3-stündige Wanderung absolviert.
Man bewältigt ca. 300 Höhenmeter. St. Leonhard ca. 810m, Haiderberg 907m.
Überall gibt es was zu sehen. Die ganze Wegstrecke ist hervorragend beschildert.
Ich glaube, die nächste Wanderung gibt es wieder in St. Leonhard.
...ich werde berichten ;-)




2020-10-28 - Der Herbst
Der Herbst mag ja für viele eine Enttäuschung sein. Das Wetter wird kühler, windig, nebelig, nasskalt.
Einige schöne Tage bietet der Herbst natürlich auch z.B. für Wanderungen, Ausflüge ...
Für mich ist der Herbst aber die Zeit der besonderen Gelegenheiten für die farbenfrohesten und wahrscheinlich stimmungsvollsten Fotos des ganzen Jahres.
Außerdem bietet der Herbst, auf Grund der meteorologischen Gegebenheiten oft eine hervorragende Fernsicht, was sich in der Qualität der Bilder - speziell bei Landschaftsaufnahmen - wiederspiegelt.
Somit widme ich diesen Tagebucheintrag keinen einzelnen Tag, sondern möchte Bilder des Herbstes mit euch teilen.
Viel Freude beim Betrachtend

zur Gallerie:===>>


2020-10-18 - Kleiner Ausflug
Heute hatten wir "brav" gearbeitet und so habe ich mir - weil das Wetter passte - noch einen kleinen Ausflug nach Hohenstein zur Ägidikirche gegönnt.
Dabei sind doch einige schöne Bilder entstanden.

viel Freude beim Betrachten.

Zur Gallerie:===>>




2020-09-27 - Ein schöner Spätsommertag
Da wir den schönen Tag nutzen wollten, haben wir heute einen Spaziergang und eine Fahrt zum "Roadlhof" in Wintersdorf unternommen.
hier die Bilder dieses schönen Tages.

zur Gallerie:===>>








2020-09-23 - Freistadt und St.Peter bei Freistadt
Ein Tag genau nach meinem Geschmack.
Das Wetter lacht und wir fahren kurz entschlossen in das Mühlviertel.
War während der Abfahrt noch nicht klar, wohin die Fahrt gehen sollte, stellte sich unterwegs schnell heraus, dass es wohl Freistadt und das nahegelegene St. Peter sein sollte.
In St. Peter besuchten wir zuerst die Filialkirche St. Peter.
Danach waren wir noch ein bis zwei Stunden in Freistadt, dass irgendwie noch etwas verwunschen aussieht.
Fotos habe ich sehr viele gemacht und eine große Zahl ist milr auch gut gelungen.
Viel Freude beim Betrachten.




2020-09-08 - Fotofahrt im Mühlviertel
Endlich habe ich wieder einmal eine reine Fotofahrt im Mühlviertel unternommen.
Leider war diese nicht sehr gut vorbereitet. Ich wollte "nur" die kleine Kirche in der Nähe von Grammastetten fotografieren. Danach sehe ich dann einfach weiter - dachte ich.
Also, einige Bilder dieser Kirche, wobei der Himmel zu wenige Wolken aufwies, nämlich gar keine.
Danach in Untergeng ein Paar Bilder der dortigen sehr kleinen Kirche und weiter auf der Strecke ein paar Fotos einer sehr schön gelegenen kleinen Kapelle.
Das war es dann schon.
Ein paar Bilder sind dann doch ganz gut geworden.

...seht selber ... zur Gallerie:===>>



2020-08-27 - Kittenberger Erlebnisgärten u. Dürnstein
Heute haben wir einen wunderschönen Tag in den Kittenberger Erlebnisgärten erlebt.
Auch wenn die Anfahrt etwas länger war, so hat sich das doch sehr ausgezahlt.
Die Eintritte bewegen sich - nach meinem Geschmack - im absoluten annehmbaren Bereich.
In den Erlebnisgärten kann man wunderbar herumgehen, verweilen, die Seele baumeln lassen, Essen und Trinken, Einkaufen ...
Es hat sich sehr viel seit unserem letzten Besuch verändert. Viele neue Gärten und Spielbereich, besonders für die Kinder, sind hinzugekommen.

Danach sind wir nach Unterloiben zum Loibnerhof gefahren und haben dort einige Kleinigkeiten zu uns genommen.

Weiter ging die Fahrt nach Dürnstein, auf den Spuren des Sängers Blondel und Richard Löwenherz.

Alles in Allem ein wunderschöner Tag, der nur den Fehler hatte, dass er viel zu rasch zu ende ging.


2020-08-23 - Spaziergang in Gallneukirchen
Heute habe ich (als Begleitung für Sohn und Enkelsohn) einen Spaziergang durch Gallneukirchen gemacht und dementsprechen einige Bilder gemacht.
Besonders hat es mir diesesmal die Gusen, der Fluss in Gallneukirchen, angetan.

Zur Gallerie:===>>







2020-08-19 - Besuch im Linzer Zoo am Pöstlingberg
Den heutigen Vormittag haben wir genutzt um mit meinem Sohn und meinem Enkel einen Besuch im Linzer Zoo am Pöstlingberg zu machen.
Der Zoo ist wirklich schön angelegt und hat einiges zu bieten. Bei meinem Enkel war naturgemäß der Streichelzoo die größte Attraktion.
Bei denkbar schwierigen Lichtverhältnissen sind mir doch einige gute bis sehr gute Bilder gelungen.
Aber urteilt selber.





2020-08-16 - Ein paar Bilder von Linz
Da ich zufällig in Linz zu tun hatte, bin ich etwas früher losgefahren und habe die Linzer Donaulände besucht und ein paar Fotos gemacht.
Sehr viel ist sich leider nicht ausgegangen, da di Zeit doch sehr knapp war.


Hier eine kleine Auswahl: ===>>






2020-08-07 - Besuch bei Doris
Heute hatten wir das Vergnügen, einer Einladung von Doris nachkommen zu dürfen.
Ihr Haus liegt sehr idyllisch zwischen Wasser und Wald und an heißen Sommertagen kann man es hier hervorragend aushalten.
Ihre Katzen fühlen sich bei Doris sehr wohl (wie wir auch), lassen sich aber nicht so gerne fotografieren.
Einige Bilder habe ich aber trotzdem machen können.


Hier eine kleine Auswahl der gemachten Bilder:===>>





2020-08-02 - Am Wasser - Kriehmühle bei Wartberg
heute haben wir einen Teil des Tages am Wasser der Feldaist in Wartberg (Kriehmühle) besucht. Weit sind wir nicht gekommen, denn mein Enkel wollte nicht mehr aus dem Wasser.
Das Machte aber nichts, so habe ich eben mehrere Bilder dieses ersten Abschnittes gemacht.

Viel Freude beim Betrachten der Bilder

zur Gallerie:===>>





2020-07-26 - Besuch des Kleintiergartens - Diakonie Gallneukirchen - Streichelzoo
Heute haben wir mit unserem Enkel einen Ausflug zum Streichelzoo der Diakonie Gallneukirichen auf demLinzerberg besucht.
Es war eine so große Freude, die leuchtenden Augen unseres Enkels zu sehen.
Wir haben auf jeden Fall vor, wieder hier vorbeizusehen.
Google code: 8CW4+9P Linzerberg


zur Gallerie:===>>




2020-07-25 - Kleiner Ausflug im Mühlviertel
Heute habe ich einen kleine (Auto-)runde im Mühlviertel gemacht. Natürlich hat die Kamera dabei nicht gefehlt.
Einige Fotos habe ich ebenfalls gemacht, wobei einige ganz gut geworden sind.

zur Gallerie:===>>







2020-07-22 - Spaziergang
Heute habe ich mit meinem Enkel einen ausgedehnten Spaziergang durch Gallneukirchen gemacht.
Dabei sind doch einige herzeigbar Bilder entstanden.


zur Gallerie:===>>






2020-07-15 - Beobachtung
Weil sich ja sonst nicht sehr viel tut - Reisen ist ja derzeit eher nicht - habe ich im Garten über Tage hinweg die Entwicklung einer Blumenknospe bis zur fertigen Blüte beobachtet bzw. dokumentiert.
Das Ergebnis kannst du hier gerne "bewundern".







zur Gallerie:===>>



2020-07-12 - Wieder einmal Blumenbilder
Ja, für richtige Ausflüge ist es noch immer nicht optimal. Die Corona-Krise hat uns noch immer nicht losgelassen.
Aber ... so, oder so, es wird die Zeit kommen, wo auch wir wieder schöne Ausflüge machen werden.
Vielleicht dann mit Mund- und Nasenschutz.
Man wird sehen.

Bis dahin tröste ich mich immer wieder mal mit Blumenbildern aus dem eigenen Garten.
... wobei, heute habe ich sogar ein wenig Glück damit gehabt. Aber seht lieber selbst.


zur Gallerie:===>>


2020-06-24 - Insekten im Flug - Eine Herausforderung
Eine besondere Herausforderung sind Aufnahmen von Insekten, insbesondere von solchen, die sich im Flug befinden.
Insekten sind ja von eher kleiner Gestalt. Die Schärfeebene sollte aber trotzdem genau auf dem Auge des Insekts liegen. Unschärfen in diesem Bereich qualifizieren das Bild schon von vorher als wenig interessant ab.
Zudem sollte die Flügelstellung passen und der Hintergrund und der Ausschnitt sowieso.

Besonders Schmetterlinge (aber auch Libellen) bewegen sich äußerst schnell in der Luft, sodass man eigentlich keine Zeit zum Scharfstellen hat.
Zudem ist eine äußerst geringe Belichtungszeit von großem Vorteil, um die Bewegung quasi einzufrieren.

Ich habe dies bei meinen Beispielaufgaben so gelöst, dass ich die ISO-Empfindlichkeit auf 1250 geschraubt habe. Das ist ein Wert, den die meisten Kamereas noch problemlos meistern.
Die Blende habe ich beinahe auf Offenblende (bei mir f4,5) eingestellt, sodass sich eine Belichtungszeit zwischen 1/4000 und 1/8000 ergeben hat.
Dann habe ich auf den kontinuierlichen Autofokus umgestellt und die schnelle Serienaufnahme verwendet.

Schlussendlich sind einige wenig Bilder (von etwa 70) herzeigbar geworden.
zur Gallerie:===>>


2020-06-23 - Neues vom Garten
Von Zeit zu Zeit genieße ich es, im eigenen Garten ein paar Bilder von den oft wirklich sehr schönen Pflanzen zu machen.
Heute war es wieder einmal so weit und ich habe nach Herzenslust Bilder geschossen.
Das Fotografieren von Pflanzen und Blumen ist aber nicht ganz so einfach, wie es scheinen könnte.
Hauptfeind dabei ist der Wind, der es oft unmöglich macht, ein tolles "Close-Up" oder Macro zu erstellen.
Dann ist natürlich noch der Bildaufbau zu beachten und natürlich darf auf ein gutes "Licht" auch nicht verzichtet werden.
Passen diese Faktoren aber, so kann man sich über ein oder zwei gelungene Bilder freuen.


zur Gallerie:===>>




2020-06-11 - Spaziergang in Eferding
Eferding ist eine Stadtgemeinde im Hausruckviertel in Oberösterreich mit 4127 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2019) und Sitz des Bezirksgerichtes Eferding. Im Jahr 2016 verlegte die Bezirkshauptmannschaft Eferding ihren Sitz nach der Einrichtung einer Verwaltungsgemeinschaft nach Grieskirchen. Eferding ist die drittälteste Stadt Österreichs (Stadtrecht seit 1222).

Meine Frau und ich sind immer wieder gerne in Eferding um bei einem befreundeten Inhaber eines Restaurants zu Essen.
Gerne treffen wir uns dort mit unseren Freunden um schöne Stunden zu verbringen.

Meist gibt es danach einen kleinen Spaziergang durch die Stadt, wobei immer wieder schöne Plätze zum Fotografieren entdeckt werden.
zur Gallerie:===>>


2020-06-02 - Spaziergang
Wer kennt die Situation nicht?
Man geht spazieren, hat die Kamera auch mit; findet eigentlich tolle Motive und trotzdem ist man mit den Bildern nur mäßig zufrieden.
Heute hatte ich diese Situation wieder. Gelegen hat es - nach meiner Meinung - an einem nicht gutem Licht.
Aber, mit etwas Nachbearbeitung der in "RAW" aufgenommenen Bilder, konnte noch einiges gerettet werden, auch wenn das letzte Quentchen Qualität für meinen Geschmack fehlt.



Zur Gallerie:===>>



2020-05-24 - Neue Bilder
Jetzt war es einige Tage etwas ruhig mit dem Fotografieren.
Doch heute habe ich es nicht mehr ausgehalten. Das Wetter versprach einen schönen Sonnenuntergang und so habe ich mich auf den Weg nach Wartberg ob der Aist gemacht und die - für mich - sehr schöne Wenzelskirche ein weiteres Mal fotografiert.
Der Sonnenuntergang war dann leider nicht sooo spektakulär, aber es sind mir trotzdem einige sehr schöne Bilder dieser Kirche und der Landschaft rundherum gelungen.
Einige Mohn-Bilder des Vortages und ein Bild des Nachbarhauses habe ich auch noch beigegeben.
Ich hoffe, du hast ebenso Freude an den Bildern, wie ich.


Zur Gallerie:===>>



2020-05-07 Einige Bilder aus Linz
Heute habe ich meine Reifen (neue Sommerreifen) auf mein Auto montieren lassen. Da das etwas länger gedauert hat (neue Reifen auf einer Alufelge brauchen leider etwas Zeit, da die Felge nicht beschädigt werden soll), habe ich die Zeit genützt und bin in Linz/Urfahr ein wenig herumgewandert und habe ein paar Bilder gemacht.

Interessant ist auch, dass man, wen man fotografiert, anders durch die Stadt geht als ohne Kamera und Wege sucht, die man vorher noch nicht gesehen hat.
So habe ich - für mich - ein paar neue Objekte fotografiert, die ich in Urfahr bisher noch nicht gesehen hatte.

zur Gallerie:===>>


2020-05-03 Das Leben wird wieder "normaler".
Seit einigen Tagen merkt man wieder, dass sich das Leben etwas normalisiert. Vermutlich werden wir noch lange mit dem Problem beschäftigt sein, dass wir Atemschutzmasken zu verwenden haben. Aber auch das ist ja nur eine Unannehmlichkeit, die zumindest in unserer Familie nicht auf Ablehnung stößt.
Fotos kann ich auch immer wieder ein paar machen. Viele davon entstehen natürlich im Garten, einige auch vom Balkon aus und wenige unterwegs.

...aber seht selbst ...

zur Gallerie:===>>


2020-04-25 - Tag irgendwas seit Covid-19 Restriktionen
heute bin ich mit Enkerl Lukas spazieren gewesen und habe einige Bilder gemacht, von denen ich glaube, dass sie ganz gut geworden sind.
Was ich wieder - zum wiederholten Male - gesehen habe. Es ist wichtig, die Kamera bei jeder Gelegenheit mitgenommen wird, denn es ergeben sich oft Gelegenheiten zu Bildern, mit denen man nicht wirklich gerechnet hat.
Heute dachte ich zuerst, ich lasse die Kamera zu Hause, habe mich dann aber - folgerichtig - umentschieden und habe diese Entscheidung nicht bereut. Neben Bildern meines Enkels - die ich hier leider nicht zeigen soll - habe ich gesehen, dass mein Foto-Lieblings-Baum in schönstem Licht steht. Im Wald gab es dann noch ein schönes Blätterbild und im Garten konnte ich noch ein paar schönen Blumenbilder machen.
Alles in Allem also ein sehr erfolgreicher Fototag.

zur Gallerie:===>>


2020-04-11 - Tag 33 seit Covid-19 Restriktionen
Die Zahlen werden zunehmends besser. Morgen ist Ostersonntag und das Wetter ist auch sehr schön.
Wir halten uns des Öfteren im Garten und auf dem Balkon auf und die Stimmung ist weiterhin gut.
Zu fotografieren gibt es immer wieder ein paar Kleinigkeiten und so vergeht die Zeit ganz angenehm.
Ich hoffe, dass auch du die Zeit gut überstehst und wünsche dir Gesundheit und angenehmes Durchhalten.

zur Gallerie:===>>








2020-04-06 - Tag 28 seit Covid-19 Restriktionen
Seit nunmehr 4 Wochen sind wir in durch den CORONA-Viruso Covid19 in unseren Kontakten stark eingeschränkt. Jetzt machen sich die ganzen Bemühungen schon sichtbar. Wenn alles gut geht, sind wir in 2 Wochen über das Gröbste hinweg.
Überstanden haben wir die Angelegenheit leider auch dann noch nicht, denn es ist eine zweite Welle zu befürchten.
Wie auch immer, solange die Stimmung in meiner Familie weiterhin so gut ist, habe ich keine allzu großen Sorgen.
Fotografieren ist jetzt allerdings nicht mehr ganz so prickelnd, wenn man hauptsächlich auf Blumen beschränkt ist.
Ein paar Fotos gibt es natürlich auch wieder.

zur Gallerie:===>>



2020-03-29 - Tag 14 seit Covid-19 Restritionen
Nun haben wir doch schon einige Tage Covid-19 Restriktionen hinter uns. Man soll es nicht glauben, aber die neuen Statistikzahlen geben durchaus Anlass zu verhaltenem Optimismus.
Die Steigerungsrate ist derzeit gering. Ich hoffe nur, dass die Leute nun nicht anfangen, unbedacht zu werden und weiter nur die sozialen Kontakte haben, die absolut notwendig sind.
Auch heute gibt es wieder ein paar Bilder.
Es sind diesesmal - welch Überaschung - wieder Blumenbilder.
Ich hoffe, Ihr habt ein wenig Gefallen daran.

zur Gallerie:===>>



2020-03-24 -Tag 9 seit Covid-19 Restriktionen
Tag 9 der Restriktionen und die Kurve der angesteckten Fälle will nicht sinken. Derzeit sind etwa 5000 Fälle bekannt.
Entweder die Menschen halten sich zuwenig an die Vorgaben, oder Masken wären doch dringender notwendig als gedacht.

Wie auch immer. Spaziergänge sind erlaubt und wir achten immer auf den Mindestabstand bei Kontakten mit anderen Personen. Dabei sind dann doch ein paar Bilder entstanden.
Da der Spaziergang an einem Pferdehof vorbeiführt, sind naturgemäß diese Tiere fotografiert worden. ;-)
Blumen- u. Gartenbilder gibt es natürlich auch.

zur Gallerie:===>>


2020-03-19 - Tag 4 seit Covid-19 Restriktionen
Danke Corona, jetzt dürfen wir uns nur mehr sehr eingeschränkt im öffentlichen Raum bewegen.
Gestern war ich beim Kieferchirurgen (Fäden nach Implantat entfernen). Die Straßen waren äußerst leer und ich habe mich gar nicht wohl gefühlt.
Zum Glück leben wir in einer ländlichen Gegend in einem Haus mit großem Garten und so haben wir in den letzten Tagen Arbeiten ausgeführt, die schon lange auf eine Erledigung gewartet haben.
Zeit für die "Blumenfotografie" ist dabei auch noch gewesen und ich fürchte, dass es auch in naher Zukunft keine wesentlich anderen Bilder geben wird.

Trotzdem wünsch ich viel Freude beim Betrachten.

zur Gallerie:===>>

2020-03-15 - Covid-19 Coronavirus
Heute haben wir einschneidende Informationen und Maßnahmen zum weltweiten Coronavirus (Erreger SARS-CoV-2) erfahren.
Gerade gestern und vorgestern habe ich aber noch einige Bilder machen können, die teilweise ganz in Ordnung sind und möcht mich damit für die nächsten Tage (Wochen?) auf fotografischer Pause begeben.
Ich hoffe, dass wir uns danach alle gesund und munter wiedersehen.
Also Ohren steifhalten und viel Glück.
Zur Gallerie:===>>






2020-03-12 - Stimmungsfotos
Wer kennt das nicht?
Man sieht ein tolles Motiv, eine tolle Stimmung oder ein Ereignis, das man nicht alle Tage sieht (z.B. Wildschweine in einer Lichtung, einen Oldtimer in einer herrlichen Landschaft), hat aber keine Kamera dabei, um dieses Ereignis festzuhalten.
Eine meiner Grundregeln als Hobby-Fotograf ist es, die Kamera so weit es geht immer dabei zu haben um ein mehr oder weniger gutes Foto zu bekommen.
Heute hatte ich sogar zweimal das Glück, dass ich eine besondere Stimmung festhalten konnte.
Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.
zu den Bildern:===>>


2020-03-01 - Lichtjagt
Wie wahrscheinlich die meisten wissen, heißt Fotografie wörtlich übersetzt "Malen mit Licht". Heute hat die untergehende Sonne besonders schönes Licht gemalt - und so habe ich - leider um 5 Min. zu spät - meine Frau gefragt, ob es ihr recht sei, dass ich noch kurz wegfahre um zu fotografieren. Es war (ihr recht).
Ich bin dann rasch nach Wartberg gefahren, da hier eine kleine Kirche steht, die ich schon lange einmal fotografieren wollte.
Die Sonne war leider nicht mehr zu sehen (5 Min. zu spät), aber die "blaue Stunde" mit ein paar Resten des Sonnenunterganges hat noch sehr schöne Motive gezaubert, sodass ich noch 4 schöne Bilder zustande gebracht habe. Für mich hat sich die spontane Fahrt also auf jeden Fall ausgezahlt.
WICHTIG: Wenn euch also eine besondere Lichtstimmung auffällt, so zögert nicht lange und macht Fotos. Meist zahlt sich das aus.
zu den Bildern:===>>

2020-02-22 - Sonnenuntergang der Extraklasse
Ich fotografiere nur in Ausnahmefällen Sonnenauf- oder -untergänge. Heute war es wieder einmal soweit. Eine so tolle Stimmung mit Blick auf die Alpen sieht man wirklich nur selten.
Ein Foto von vorgestern hat sich auch noch dazugeschwindelt, damit wenigstens 3 Bilder zu betrachten sind.

Viel Freude beim Betrachten:===>>




2020-02-15 - Kirchen und Gebäude
Heute hat das Wetter extrem gepasst. Bei einem Spaziergang (40 Minuten) entstanden einige Bilder.
Heute war das Licht so optimal, da konnte die Farbe nur optimal werden.

Viel Freude beim Betrachten:===>>







2020-02-13 - Landschaftsfotos der letzten Tage
Die Landschaftsfotos der letzten Tage hier gesammelt.
Einmal hatte es weniger schönes Wetter und die Nachbearbeitung war dementsprechen schwierig.
Aber schlussendlich habe ich ein paar neue Bilder für dich, die dir hoffentlich auch gefallen.





2020-02-08 - wie erstelle ich ein schönes Landschaftsfoto?
Ich will mich nicht als DER FACHMANN für schöne Landschaftsbilder darstellen, habe aber im Laufe der Zeit einige Erfahrung mit dieser Art der Fotografie sammeln dürfen.
Auf der verlinkten Seite will ich euch gerne mit einigen meiner schöneren Landschaftsbilder einen Einblick bzw. Überblick für diese - für viele Fotografen - schöne Form der Fotografie geben und euch vielleicht dazu animieren, diese Bildform selber zu gestalten.
Da hier keine langen Brennweiten (Teleobjektive) notwendig sind, gelingen diese Fotos auch mit guten Handys oder günstigen Kompaktkameras, vorausgesetzt die eingesetzte Optik ist in der Lage die Lichtinformation korrekt darzustellen.





2020-02-01 - Gramastettner Krapferl-Fahrt
Es war so schönes Wetter und ich wollte unbedingt einen kleinen Foto-Ausflug machen. Lange überlegt ... , zu lange sollte es nicht dauern, schöne Aussicht unbedingt notwendig usw. usw. ...
Schlussendlich haben wir uns gemeinschaftlich auf eine Fahrt nach Gramastetten geeinigt und auch beschlossen, uns Gramastettner Krapferl (Spezialität kulinarischer Prägung) zu kaufen. Auf der Fahrt nach Gramastetten haben wir noch den Vedahof und die Kalvarienkirche besucht.
Viel Freude mit den Bildern:===>>




2020-01-30 - Linz/Traun
Heute hat mein Auto ein Service bekommen. Deshalb hatte ich ca. 5 Stunden Zeit, die Stadt zu erkunden.
Da ich auch dieses Mal meine Kamera dabei hatte, kannst du dir die gemachten Bilder gerne ansehen.
Mein Hauptmotiv des heutigen Tages habe ich im Schloss Traun gefunden. Deshalb ist auch hier ein Schwerpunkt meiner Bilder zu erkennen.
Daneben gab es aber auch einige Bilder von Linz selber.





2020-01-23 - Fotosafari in Linz
Meine Frau hatte die tolle Idee eines "Linz-Tages". Sie und ihre Mutter wollten verschiedene Erledigung (jede für sich) durchführen.
Mich "schickte man Fotografieren", was mir mehr als nur Recht war.
...und so ergab sich für mich die Gelegenheit, all meine Lieblingsplätze ohne Zeitdruck zu besuchen und nach Herzenslust abzufotografieren.
Es war wirklich toll.

Zum Mittagessen trafen wir uns wieder und danach ging es wieder zurück nach Hause.
Jeder von uns mit reicher "Beute". Die Frauen das eine oder andere Kleidungsstück und ich eine Unmenge an Fotos.
Eine Auswahl davon kannst du hier sehen:===>>



2020-01-18 - Fahrt zum Kabarett Simpl
Heute haben wir auf Einladung von lieben Freunden das Kabarett Simpl besucht.
Die Fahrt ging über den kleinen Ort Hundsdorf, wo wir das Heurigengasthaus "Siedler" aufsuchten.
Backhuhn und Zander haben uns ausgezeichnet geschmeckt und gestärkt ging es nach Wien.
In Wien nutzt ich die gute Gelegenheit, um im Stadtpark noch einige Fotos zu machen.
Danach haben wir Kaffee und Mehlspeise im Kaffee "Prückel" genossen, bevor wir die Vorstellung um 16:00 besuchten.
Die heurige Vorstellen "Arche Noah Luxusklasse" hat uns enorm gefallen.
Danach noch ein kleiner Stadtbummel zum am Stephansplatznähe gelegenen Würstelstand, wo wir uns mit einem "Wurschti" labten und die Rückreise konnte angetreten werden.
Die Fahrt nach Hause ging dann sehr flott und angenehm von Statten und so haben wir unser Domizil um 22:00 glücklich und mit viel Freude im Gepäck wieder erreicht.

2020-01-17 - Ausflug nach Helfenberg
Meine liebe Frau und meine Schwiegermutter wollten nach Helfenberg um in der Textilfabrik einen beworbenen Einkauf diverser Textilprodukte zu erwerben.
Ich konnte in der Zwischenzeit nach Herzenslust Fotografieren.
Danach ging es weiter zum Frellerhof und wieder nach Hause.
Hin und wieder wurde ein Fotostopp eingelegt.
Die Bilder davon kannst du




2020-01-04 - Leberschädl - ein Essen wie früher
Der Leberschädl ist eine mühlvierteler Spezialität, die man heutzutage leider nicht mehr allzu häufig antreffen kann. In Gasthäusern ist er fast nirgends mehr erhältlich. Die Zubereitung ist somit in einigen Haushalten noch gern gesehene Abwechslung zu Familienfesten.
Denn wirklich auszahlen tut sich diese Speise nur bei größeren Mengen.
Meist werden dazu warmer Krautsalat und Kartoffeln gereicht.
Das Rezept dazu findet Ihr in der Rezept-Seite und kann dort downgeloadet werden.
Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit.


Zurück zum Seiteninhalt